Dr. Hubert Koch im Gespräch mit Erwin Rüddel MdB, Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit im Deutschen Bundestag

v.l. Dr. Hubert Koch, Erwin Rüddel MdB, Harald Schrader

Am 22. August 2018 traf sich Firmeninhaber Dr. Hubert Koch gemeinsam mit Harald Schrader, Vorsitzender des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte e.V., mit Erwin Rüddel MdB, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag. Hauptthema des Gesprächs, das sich auf den Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) bezog, war die Gefährdung der Patientenversorgung im Bereich der Zahnmedizin durch die Verbreitung von zahnmedizinischen Versorgungszentren. Diese werden unter Ausnutzung einer seit 2015 bestehenden Gesetzeslücke häufig von Finanzinvestoren betrieben, die keinerlei Bezug zum zahnärztlichen Beruf haben und lediglich Renditeinteressen verfolgen.

Der Freie Verband hat dem Ausschussvorsitzenden fundiert die Kritik an den bestehenden Regelungen vorgetragen und praktikable Alternativen vorgestellt.